OUTDOOR IMMER BELIEBTER

Car Sex

Der Erotikhändler Adam & Eve hat eine Umfrage zu der Frage durchgeführt, wo die Menschen am liebsten Sex haben. Während die Mehrheit den Sex zu Hause bevorzugt, gaben 46% der Befragten an, dass sie den Sex an einem öffentlich zugänglichen Ort am meisten genießen. Welches sind also die besten öffentlichen Orte, um Sex zu haben?

Laut einer Studie des US-amerikanischen Unterhaltungs- und Einzelhandelsriesen Adam & Eve ziehen es die meisten Menschen vor, Sex in der Privatheit ihrer Wohnung zu haben. Aber satte 46 % sind der Meinung, dass öffentliche Räume die besten Orte für Sex sind. Für die Umfrage befragte ein externes Meinungsforschungsinstitut über 1.000 Amerikaner über 18 Jahren.

Autos sind der erotischste Ort

Unter den Befragten, die Sex im öffentlichen Raum bevorzugen, gibt es einen klaren Favoriten: Das sicher geparkte Auto steht an erster Stelle. 46 % derjenigen, die gern Sex in der Öffentlichkeit haben, gaben an, dass ihr Lieblingsort für Sex das Auto ist. Im Vergleich zu den anderen Orten, an denen Menschen gerne Sex haben, ist ein geparktes Auto allerdings natürlich immer noch relativ privat.

Es gibt definitiv weitaus abenteuerlustige Paare da draußen. 26 % der Befragten, die angaben, Sex an öffentlichen Orten zu bevorzugen, gaben an, dass sie am liebsten im Wald Sex haben. Überraschende 20 % bevorzugen öffentlich zugängliche Parks. Nur 18 Prozent gaben hingegen an, dass sie den Strand am liebsten mögen.

Manche mögen es etwas riskanter

Aber es gibt auch Paare, die einen noch größeren Nervenkitzel suchen. 12 % der Befragten gaben an, dass ihr Lieblingsort für Sex der Arbeitsplatz oder das Büro ist, und etwa ebenso viele nannten öffentliche Toiletten (12 %). Kinos hingegen gaben nur 7 Prozent der Fans öffentlichen Geschlechtsverkehrs an.

Die unbeliebtesten Orte für Sex in der Öffentlichkeit scheinen Flugzeuge (4 %) und Taxis (3 %) zu sein. Fast niemand scheint von Kirchen angetörnt zu werden. Nur 2 Prozent der Befragten, die Sex in der Öffentlichkeit bevorzugen, gaben die Kirche als ihren Lieblingsort für Sex an. Friedhöfe scheinen kaum genannt worden zu sein.

Expertin besorgt über einige der Orte

Dr. Jenni Skyler ist Sexologin bei Adam & Eve und kommentierte die Ergebnisse der Umfrage: »Viele Menschen genießen die Vorstellung von Sex in der Öffentlichkeit, weil es sich wie eine erotische Achterbahn anfühlen kann, die eine Tabufantasie anspricht.«

Sie fügte eine kleine, aber wichtige Besorgnis hinzu: »Es gibt jedoch ernste rechtliche Konsequenzen, wenn man erwischt wird. Wenn Paare eine heiße, aber rechtlich sichere Alternative suchen, sollten sie einen abgelegenen Hinterhof oder ein geparktes Auto mit versteckter Einfahrt in Betracht ziehen.«

Wenn Sie mehr über Adam & Eve erfahren möchten, besuchen Sie die Webseite des Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen