UND TSCHÜSS

TYARA WILD verlässt das Business, endgültig. „Im Jahre 2003 fand meine erste Gang Bang Party statt. Ich drehte mit Uschi Haller mehrere Filme, musste dann aber auf Grund meiner Berufsausbildung aufhören. Nach Abschluss meiner Ausbildung drehte ich nochmals einen Gang Bang Film mit Uschi. Dann wanderte ich für mehr als 10 Jahre nach Thailand aus. Nach meiner Rückkehr arbeiteten Uschi und ich nochmals zusammen und drehten Filme. Aber ich fühlte mich in Deutschland fehl am Platz.“, sagt die Gang Bang Stute. Die Filme die bei Uschi Haller erschienen sind zeigen eine naturgeile, junge Schnecke, die einfach nur Spaß an Männerüberschuss hat. Der letzte Film „Fickt mich ein letztes Mal“ ist ein trauriger Abschied, aber auf der anderen Seite ein spitzen Gang Bang Film. So werden wir sie vermissen wenn sie nicht zurückkehrt. Aber dazu äußerte sie sich klar in dem letzten Interview, welches sie für das VENUS Buch gegeben hat:„ Nein, es müsste schon ein Wunder geschehen.“

Tyara Wild c-uschi haller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen