WOW TECH KLAGT

Der deutsch-amerikanische Sextoy-Konzern WOW Tech hat in den USA eine Klage gegen das Sex Tech Startup Lora DiCarlo eingereicht. Der Hersteller von We-Vibe und Womanizer behauptet offenbar, dass drei seiner Patente von Lora DiCarlo verletzt wurden. Der Fall wurde vor dem US-Bezirksgericht von Oregon eingereicht.

Der Berliner Sexspielzeughersteller WOW Tech hat eine Klage gegen die aufstrebende Pleasure-Marke Lora DiCarlo angestrengt, da das Unternehmen davon überzeugt ist, dass das Start-up und Medien-Darling Lora DiCarlo Patente von WOW Tech verletzt hat, die in Womanizer-Produkten verwendet werden, namentlich die Womanizer Pleasure Air Technology.

Neben Womanizer und We-Vibe verfügt WOW Tech auch über die Marken Arcwave, Romp und Novoluto. Außerdem vermarktet und vertreibt die Gruppe exklusiv die Gleitmittelprodukte von pjur in Nordamerika.

Nach der Einreichung der Klage in Oregon veröffentlichte der deutsche Sexspielzeug-Spezialist ein Statement, in dem er erklärt, dass die strikte Durchsetzung seiner Patente Teil seines Geschäftsmodells ist: »WOW Tech hat sich zum Ziel gesetzt, diese Patentrechte energisch gegen alle Verstöße zu verteidigen, einschließlich Einzelhändler, Distributoren und andere Marktteilnehmer, die patentverletzende Produkte verkaufen. Nachdem CDH Investments Anfang 2020 eine wesentliche Beteiligung am Unternehmen erworben hat und Hauptaktionär wurde, hat WOW Tech die strategische Richtung für die kommenden Jahre mit einem noch stärkeren Fokus auf Innovation und Durchsetzung seines Patentportfolios festgelegt.«

Johannes von Plettenberg, CEO der Gruppe, fügte hinzu: »Das Team von WOW Tech arbeitet hart und investiert viel Zeit, Budget und Leidenschaft, um neue und innovative Produkte zu entwickeln. Wir werden dafür sorgen, dass diese Errungenschaften geschützt werden. Deshalb gehen wir mit voller Kraft gegen jeden Marktteilnehmer vor, der unsere Patente verletzt, seien es Marken, Einzelhändler oder Zwischenhändler. Wir haben auch eine Verantwortung gegenüber unseren geschätzten Partnern, die unsere Produkte verkaufen. Wir wollen sicherstellen, dass Plagiate deren Geschäften und Umsätzen nicht schaden.«

Wenn Sie mehr über WOW Tech erfahren möchten, besuchen Sie die Webseite der Gruppe oder die Online-Präsenzen ihrer bekanntesten Marken Womanizer und We-Vibe. Weitere Informationen zu Lora DiCarlo finden Sie hier.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen