ABSOLUTER TIPP

DER SKLAVENMARKT DER JUNGEN MÄDCHEN

(Sinema)

Selten findet man Fessel und Folter-Spiele mit blutjungen Mädchen in so ästhetischer Verfilmung. Lloyd Simandi ist der Meister der Sexploitationfilme du jeder neue Film von ihm, fasziniert erneut. In Osteuropa verschwinden immer mehr Touristinnen, so dass Ermittlerin Juli Grant versucht dem auf den Grund zu gehen. Schließlich schafft sie es, in dem Internat „New dawn“, einen Sklavenmarkt für Reiche zu entdecken. Hier werden die entführten Touristinnen gefügig gemacht und auf Auktionen verkauft. Wunderschöne Mädchen führen durch einen Taumel aus Lust und Gier. Für Sexploitationfreunde ein Hochgenuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen