UND SCHLUSS…

Eine der führenden Tubeseiten-Marken im Besitz des Adult-Entertainment-Riesen MindGeek wird ihren Betrieb im September einstellen. XTube hat angekündigt, dass das Portal ab dem 5. September geschlossen wird und hat bereits aufgehört, neue Uploads auf seiner Seite anzunehmen. Eine offizielle Erklärung gab es bislang nicht.

Während die bekanntesten Marken von Mindgeek und insbesondere das Flaggschiff Pornhub in letzter Zeit viel schlechte Presse bekommen haben, ist es nun eine der weniger bekannten Tube-Seiten, die ihren Betrieb einstellen wird. Und auch wenn das einige religiöse Fanatiker und Gegner des Unternehmens zum Anlass nehmen, das „Ende des illegalen Pornos“ zu feiern, könnte es sich hier um eine rein geschäftliche Entscheidung handeln.

Mindgeek gab nur spärliche Informationen zu diesem Schritt und veröffentlichte einen kurzen Kommentar, in dem es hieß: „Wie jedes Tech-Unternehmen evaluieren wir ständig unser Angebot und unsere Produkte, um unseren Nutzern den besten Service zu bieten. XTube hatte schon immer eine engagierte, aber kleine Community, und wir glauben, dass die Nutzer und Produzenten auf einer unserer anderen bestehenden Plattformen besser aufgehoben sind, wo sie die Vorteile einer größeren Reichweite und erhöhten Sichtbarkeit nutzen können.“

Auf XTube finden die Nutzer eine FAQ, auf dem einige Details, aber keine Erklärungen zu finden sind. Unter dem Link „XTube Closure“ gibt es zusätzliche Infos. Die wichtigsten Ankündigungen sind:

Ab dem 5. Juli wurden die Uploads von Inhalten eingestellt
Ab dem 5. September werden alle nutzergenerierten Inhalte entfernt
Downloads wurden deaktiviert; fortan können Nutzer keine nutzergenerierten Inhalte mehr herunterladen
Alle verbleibenden Auszahlungsguthaben werden bis zum 16. September 2021 ausbezahlt
Obwohl sie nicht verpflichtet sind, dies vorher zu tun, können Partner ihre Konten vor dem Stichtag am 5. September deaktivieren. Diejenigen, die ihre Konten löschen, werden nicht in der Lage sein, verbleibende Auszahlungsguthaben zu bearbeiten.
VIP-Mitglieder und XTube Premium-Mitglieder werden bis zum 5. August abgerechnet, danach werden die Abonnements gekündigt und nicht mehr abgerechnet. VIP-Mitglieder und XTube Premium-Mitglieder können jedoch noch bis zum 5. September auf ihre jeweiligen Vorteile zugreifen.

Weitere Informationen für Content-Partner können per E-Mail an support@xtube.com angefordert werden.

Quelle: venus berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen