ICH STEH AUF FÜSSE

Jeder der etwas mehr Reichweite in den sozialen Medien hat kennt es, die Fans fragen irgendwann nach Fotos von den Füßen. Je prominenter, desto mehr Anfragen. Das bestätigt auch Musikerin FRENZY, die zusammen mit DJ Balineiro den Hit „Kopfweh“ gelandet hat und regelmäßig auf Mallorca im legendären Bierkönig auftritt. Sie nutzt diese Anfragen jetzt professionell aus. „Ich habe immer so viele Fragen nach mehr Fußbildern bekommen, dass ich genau solche jetzt bei BestFans.com poste“, erzählt die 28-Jährige. Auch Promis wie Frauke Ludowig oder Gülcan Kamps standen aufgrund ihrer Füße bereits im Social Media Fokus und sprachen offen darüber. Doch woher kommt diese besondere Vorliebe?

Für viele Menschen habe Füße keine besondere Bedeutung, es sei denn sie schmerzen nach stundenlangem Tragen von engen Schuhen. Veröffentlichen diese dann zufällig mit Fotos davon, kann dies schnell zu einem viralen Thema werden. „Ich habe nach einem Konzert meine geschundenen Füße gerieben, dieser Post hatte dann nahezu die meisten Kommentare in meinem Instagram Profil (https://www.instagram.com/frenzy_offiziell/?hl=de), bestätigt FRENZY.

Die Vorliebe für unsere Füße gibt es schon, solange es die Menschheit gibt. Bereits in der Antike finden sich dazu erste Aufzeichnungen. Auch in anderen Kulturen erhalten Füße besondere Aufmerksamkeit. So werden in Marokko die Füße von Bräuten etwa besonders verziert und ein extrem kleiner Fuß galt im alten China als ein Schönheitsideal. Dafür wurden dann auch mal die Zehen gebrochen und unter den Fuß gebogen.

Bereits zahlreiche Prominente haben sich bereits öffentlich zu diesem Fetisch bekannt. Einer der bekanntesten Fußliebhaber ist der Regisseur Quentin Tarantino, der dies auch immer wieder in seinen Filmen würdigt. Tarantino befindet sich in bester Gesellschaft mit Alfred Hitchcock, Marilyn Manson sowie TommyLee und auch Elvis Presley und Goethe galten als Fußliebhaber. Komiker Bülent Ceylan bestätigte in Interviews ebenfalls mehrmals seine Vorliebe für gepflegte Frauenfüße. Auch unter deutschen Rappern finden Füße Anklang: Kool Savas widmete dem Thema gemeinsam mit Remoe, Samson Jones und Milonair sogar den eigenen Song „Sneakers & Heels“. Rapper Bonez MC machte die wahrscheinlich wichtigste Einordnung zum ganzen Thema: Füße sind normale Körperteile wie Busen und Po auch, es gibt keinen Grund dazu, da so etwas Besonderes draus zu machen. Paarcoach Nicole Kleinhenz sieht das ähnlich: „Ich unterscheide in der Beratung auch nicht ob jemand auf Füße oder Pos steht, jede sexuelle Erregung ist individuell und anders gewichtet, dabei gibt es aber erst mal kein Gut oder schlecht“.

FRENZY sieht es gelassen und freut sich über die vielen positiven Kommentare zu ihren Füßen. Und zeitgleich generiert sie damit zusätzliche Einnahmen – neben der Musik ein gute zweites Stand-(„Fuß-“)bein.

Die Wissenschaft ist sich indes einig: Mehrheitlich finden Menschen Füße sexuell anziehend, dennoch ist die gesellschaftliche Akzeptanz nach wie vor gering. „Ich finde, hört auf euch dafür zu schämen“ sagt FRENZY abschließend.

https://www.bestfans.com/frenzy-feet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen