TOO HOT TO HANDLE

ANNABEL MASSINA – TOO HOT TOO HANDLE

 

Sie ist sexy, heiß und hat einen geilen Körper – aber was sie mit ihrem Körper machen kann ist noch heißer. Die Rede ist von Cam-Model Annabel Massina. HOT SLATE Redakteur Andreas Werner sprach mit Annabel über ihren Werdegang und natürlich ihre Vorlieben.

 

Hast Du als Jugendliche schon den Drang gehabt Dich zu zeigen?

Ja, ich modelte früher schon und modele bis heute im Fashionbereich, also im Nichterotikbereich. Durch ein Dessous Shooting bin ich dann auf diese Branche aufmerksam gemacht worden. Und habe mich einfach mal bei einem Portal angemeldet. Es machte mir sofort Spaß.

 

Wann hattest Du deinen ersten Sex?

Mit 15.

 

War das Erste Mal für Dich gut?

Da er einen Riesenschwanz hatte dauerte mein erster Sex sage und schreibe 4 Tage (lacht) wir probierten es täglich, aber er kam einfach nicht rein. Am 4. Tag war es dann endlich soweit und er nahm mir meine Jungfräulichkeit. Um es kurz zu machen, war es kein wirkliches Vergnügen.

 

Wie hat sich im Laufe der Zeit Deine Sexualität entwickelt?

Ich wurde immer offener und neugieriger, dass bin ich bis heute noch. Denn ich probiere immer noch neue Sachen aus.

 

Wann hast Du daran gedacht mit Sex Dein Geld zu verdienen?

Es ist zwar ein netter Nebenverdienst, aber da ich bis heute noch im Büro arbeite, ist dies immer noch mein Hobby.

 

Wann hast du darüber nachgedacht als Camgirl zu arbeiten?

Da ich von Haus aus etwas schüchtern bin, sagen wir ruhig oder vorsichtig, traute ich mich erst nach einem halben Jahr vor die Cam. Davor hatte ich mich nur filmen lassen.

 

Wie hast Du dann angefangen?

Mit einem Gläschen Rotwein saß ich vor meinem Laptop und schaltete total nervös die Cam an. Und ich merkte schnell, dass es voll mein Ding ist und es mir bis heute noch Spaß macht.

 

Erzähl uns bitte etwas über Deinen ersten Dreh?

Ich war zwar etwas aufgeregt, aber irgendwie hat es mich schon geil gemacht. Das erste Mal beim Sex gefilmt zu werden war echt was besonderes für mich.

 

Wie bist Du dann in die ersten organisatorischen Planungen gegangen?

Es hat sich alles nach und nach entwickelt. Ich drehte mit der Zeit mehr Filme, weil die Leute die verschiedensten Sachen von mir sehen wollten. Warum dann keine eigene Homepage dachte ich mir. Das war der nächste logische Schritt. Es kam also eins nach dem anderen.

 

Wie erlebt man den Start selbst, oder ist man so sehr in die Arbeit vertieft, dass man das gar nicht wahrnimmt?

Ich fand es überraschend wie viele Leute mich sehen wollten. Und was sie von mir sehen wollten. Genau das motiviert mich bis heute noch geile Clips zu drehen. 

 

Siehst Du in dem was Du machst auch einen künstlerischen Anspruch?

Na klar. Ich versuche immer wieder neue Sachen einzubauen. Um mich von einer Seite zu zeigen die man vielleicht von mir noch nicht kennt. Man will sich ja auch in den verschiedensten Outfits und Situationen zeigen. Ich finde schon das es einen gewissen künstlerischen Anspruch hat.

 

Lebst Du Deine persönlichen Fantasien auch in Deinen Filmen aus?

Ja in meinen Filmen hab ich schon ziemlich viel gemacht und da war auch schon die ein oder andere persönliche Neigung dabei.

 

Was sind Deine sexuellen Vorlieben?

Abwechslungsreicher Sex, von zart bis hart. Ich stehe total drauf Doggy genommen zu werden und ich liebe Sperma im Überfluss, sei es im Gesicht oder als Mega Creampie.

 

Was magst Du überhaupt nicht?

Schmerzen und KV sind nicht mein Ding

 

Hast Du selbst noch unerfüllte Fantasien?

Eine Eigentumswohnung und ein kleines Boot wären mein Traum.

 

Erzähl uns bitte etwas über Deinen Tagesablauf?

So ein typischer Tag sieht bei mir so aus: Morgens meistens Cam, dann 3 bis 5 Stunden ins Büro, danach drehe ich evtl. noch ein Film oder beantworte Nachrichten, ab und an ins Fitnessstudio und abends wenn Zeit ist, treffe ich mich mit meiner Schwester.

 

Wie beobachtet man als Camgirl die Mitstreiterinnen?

Ich beobachte nicht wirklich. Ich mach einfach mein Ding. Ich denke das ist besser.

 

Was machst Du privat am liebsten?

Wenn ich die Zeit finde reise ich sehr gerne. Ich fotografiere dabei gerne die Orte und die Leute. Ich gehe aber auch gerne shoppen, oder kuschel einfach mal mit meinen beiden Katzen.

 

Bist Du trotz Deines Jobs beziehungsfähig?

Aber sicher. Ich hatte schon einige lange Beziehungen, aber zurzeit bin ich solo unterwegs. Denn der Mann muss damit klarkommen oder im besten Fall davon begeistert sein, was ich nebenberuflich für ein schmutziges Hobby habe.

 

Wie lernst Du privat Männer kennen?

Ganz normal auf der Straße, im Supermarkt, das passiert meistens zufällig. Ist nicht lange her da machte ich eine nette Bekanntschaft beim Auto waschen.

 

Hast Du auch mal Tage an denen Du einfach keine Lust zum Drehen hast?

Natürlich vor allem wenn ich meine Tage habe oder einfach mal Abstand von allem brauche.

 

Gab es schon amüsante Geschichten beim Dreh?

Ja klar, es gab schon alles. Von einem 10 Sekunden Spritzer, Kamera ins Meer gefallen, Stromausfälle während des Drehs oder einmal rückwärts vom Bett geflogen, es war einfach schon alles dabei.

 

Spaß muss sein! Bei Deinem Dreh zu „Smoking bitch“ auf DVD Nr. 3 wollte das Feuerzeug nicht so?

(Lacht) Ja ich bin ja eine Nichtraucherin und kann wohl besser mit anderen Dingen umgehen anstatt mit Feuerzeugen. (Lacht)

 

Du warst doch nah dran in ausuferndes Gelächter abzudriften, anstatt weiter zu vögeln?

Es kommt echt viel öfter vor als man denkt, dass man einen Lachanfall bekommt und dann eine kurze Pause machen muss.

 

Was bedeutet die VENUS für Dich?

Die Venus Zeit ist immer wieder der Hammer und macht mir mega viel Spaß. Ich treffe dort gerne  meine Fans um mit ihnen zu quatschen und um Fotos zu machen. Die Venus ist aber auch der perfekte Ort um neue Kontakte zu knüpfen.

 

Du hast auch drei DVDs in Eigenproduktion veröffentlicht. Aus welcher Motivation heraus?

Ich wollte meine besten Clips gebündelt meinen Fans oder denen die es noch werden wollen zeigen.

 

Planst Du eine vierte DVD?

Ja und hoffentlich noch viele mehr. 

 

Siehst Du Dir selbst gerne Pornofilme an?

Wer tut das nicht? 

 

Wie stehst Du zu der Thematik „Pornos für Frauen“?

An sich finde ich es ne coole Idee. Aber ich bin eher der Männer Porno Guck Typ.

 

Woran arbeitest Du gerade?

Ich betreibe schon seit vielen Jahren ein kleines Amateurportal (www.annabelmassina.com) und aktuell arbeite ich an meiner neuen Solo Seite (www.annabel-massina.com) alles nebenher zu meiner Bürosachbearbeiter Tätigkeit.

 

Wo können unsere Leser Dich finden?

www.annabel-massina.com (dort werden alle Nachrichten beantwortet). Denn ich schaffe es zeitlich nicht mehr alle Nachrichten auf den Social Media Kanälen zu beantworten. Das sprengt den Rahmen. Die Socialen Medien nutze ich, um mich auch ab und an privat zu zeigen und unter anderem auch meine sexy Bilder zu posten.

 

Social Media:

Twitter: @AnnabelMassinas

Instagram: AnnabelMassina

Snapchat: Annabel-Massina

Facebook: https://www.facebook.com/AnnabelMassinaRealFanpage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen