CAM 4 MOTIVATION

Der Cambetreiber CAM4 will seine Darsteller in den schwierigen Zeiten der Corona-Maßnahmen unterstützen. Dazu wird häufiger überwiesen und mit innovativen Ideen der Traffic auf den Webseiten der Darsteller angekurbelt.

Mit rascheren Auszahlungen und zahlreichen Marketingmaßnahmen will CAM4 die Darsteller seines Camnetzwerks unterstützen. Durch den zunehmenden Traffic und die in Lockdown-Zeiten stetig steigende Nachfrage nach Streaming-Angeboten sei derzeit auch eine ideale Gelegenheit um ins Camgeschäft einzusteigen. CAM4 hofft, auch neue Cam-Darsteller für die Arbeit vor der Kamera zu gewinnen und gibt Ideen und Anregungen für innovative Themenkanäle.

Ein Vertreter des Unternehmens sagte: »Als direkte Reaktion auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie mobilisiert CAM4 seine Ressourcen, um überall auf der Seite neue Einnahmequellen zu schaffen und die Auszahlungs- und Support-Infrastruktur für Darsteller zu verbessern.«

Man zahle wie gewohnt rasch aus, hat aber überall in der EU die Überweisungen per SEPA beschleunigt und die Taktzahl erhöht. Er führt fort: »Jeder ist derzeit zu Hause und surft bis auf Weiteres im Netz. Wieso also nicht von dem zunehmenden Traffic und den zusätzlichen Augenpaaren profitieren?«

CAM4 will unbedingt weitere Darsteller für die Camarbeit gewinnen und ihnen bei der Findung eines eigenen Themas unterstützen. »Mit innovativen Broadcasts kann man ein größeres Publikum für sich gewinnen. CAM4 sucht nach thematisch inspirierten Kanälen, die Themen wie Fitness, Yoga, ASMR, Gaming, Cosplay, Nacktkochen und weiteres bedienen.«

Zusätzliche Einnahmen können durch die Zweitverwertung von Mitschnitten der Camsessions erzielt werden. CAM4 will Darstellern dabei helfen, Videoclips von mindestens 15 Minuten Länge und in einer Auflösung von 1080p auf anderen Portalen zu lizenzieren. Das Programm nennt sich »Earn Even When You’re Offline«.

Interessierte Darsteller können sich mit der zuständigen Betreuerin Gwen Coleman direkt in Verbindung setzen. Darsteller können sich zusätzliche Aufmerksamkeit verschaffen, wenn sie auf Twitter den Hashtag #cam4quarantine für Lockdown-Tipps nutzen. Diese werden von CAM4 weiterverbreitet und sorgen so für Traffic auf den Seiten der Darsteller.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen